Die 3 besten Aktivitäten für Altenpfleger

Mit zunehmendem Alter verändern sich die körperlichen und geistigen Fähigkeiten der Menschen. Deshalb ist es wichtig, ältere Menschen an Aktivitäten zu beteiligen, die ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden fördern.

Es wird allgemein angenommen, dass zu den wichtigsten Aktivitäten für Bewohner der Altenpflege unter anderem Folgendes gehört:

    • Körperliche Aktivität
    • Soziale Aktivität 
    • Regelmäßige und sinnvolle Kommunikation mit Ihren Lieben

Darüber hinaus sind sich die Forschungen, Studien und Stimmen der wichtigsten Gesundheitsbehörden einig: Altern ist ein Prozess, der Empathie, Unterstützung und ein hohes Maß an Erfüllung erfordert, um älteren Menschen dabei zu helfen, ihr bestmögliches Leben zu führen.

In diesem Artikel untersuchen wir drei wichtige Altenpflegeaktivitäten, die speziell darauf ausgerichtet sind, ältere Menschen in Ihrem Leben zu unterstützen. Dazu gehören Bewegung, soziale Aktivitäten und gesunde Kommunikation. Diese Liste wird Ihnen dabei helfen, ein Leben voller Glück, Freude und Zufriedenheit für Ihre Lieben zu gestalten.

Beginnen wir mit den Grundlagen:

Aktivitäten für Altenpfleger

Es ist aus mehreren Gründen wichtig, den älteren Menschen in Ihrem Leben dabei zu helfen, verschiedene körperliche und kognitive Aktivitäten zu planen und durchzuführen.

Erstens hilft es, körperliche Aktivität zu fördern, die wichtig ist, um die Mobilität aufrechtzuerhalten, Stürzen vorzubeugen und chronische Erkrankungen zu bewältigen. Entsprechend der Age UK Wohltätigkeitsorganisation zufolge sind Stürze eine der Hauptursachen für Krankenhausaufenthalte bei älteren Erwachsenen im Vereinigten Königreich. Schätzungsweise werden jedes Jahr 4 Millionen Stürze gemeldet. Wichtig ist, dass regelmäßige körperliche Aktivität dazu beitragen kann, das Risiko von Stürzen und damit verbundenen Verletzungen zu verringern.

Zweitens können Aktivitäten für ältere Menschen dazu beitragen, die kognitive Stimulation zu fördern, die für die Aufrechterhaltung der geistigen Leistungsfähigkeit und die Verringerung des Demenzrisikos wichtig ist. Entsprechend Alzheimer-Forschung Im Vereinigten Königreich leben rund 850,000 Menschen mit Demenz, und diese Zahl wird voraussichtlich bis 1 auf über 2025 Million steigen.

Wichtig ist, dass beide oben genannten Aktivitätsarten zusammen Bedingungen schaffen, die für die Aufrechterhaltung des emotionalen Wohlbefindens und die Vorbeugung von Einsamkeit und Depression unerlässlich sind. Nach Angaben des Vereinigten Königreichs Kampagne zur Beendigung der Einsamkeit Laut der Organisation geben rund 1.4 Millionen ältere Menschen im Vereinigten Königreich an, dass sie sich einsam fühlen, wobei fast ein Drittel der über 75-Jährigen allein lebt. Die Teilnahme an sozialen Aktivitäten und der Kontakt zu Freunden und Familie kann dazu beitragen, soziale Isolation zu verhindern – Ein Thema, mit dem wir uns eingehend beschäftigt haben in unseren verschiedenen Publikationen unter Konnekt.

Werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Arten von Aktivitäten, die den von Ihnen betreuten älteren Angehörigen dabei helfen können, ein Leben lang ein Gefühl der Erfüllung, Würde und Leidenschaft zu bewahren.

Wie Senioren in der Altenpflege davon profitieren können, aktiv zu bleiben

Vereinfacht gesagt ist ein relativ gesundes Maß an Bewegung nicht nur für alle Menschen, sondern insbesondere für ältere Menschen unerlässlich.

Nach Angaben des Australisches Institut für Gesundheit und WohlfahrtSchätzungsweise 67 % der Erwachsenen im Alter von 65 Jahren und älter treiben körperliche Aktivität. Dieser Prozentsatz ist seit Beginn der Pandemie gestiegen, da ältere Menschen und ihre Angehörigen erst richtig erkennen, welch vielfältige Vorteile es mit sich bringt, täglich aktiv zu bleiben.

Forschung durchgeführt von der American Heart Association hat herausgefunden, dass regelmäßige körperliche Aktivität das Risiko für die Entwicklung chronischer Krankheiten wie Herzerkrankungen, Schlaganfall und Diabetes verringern kann. Sichere Trainingsaktivitäten für ältere Erwachsene kann von einfachen Dehnübungen und Stuhlübungen bis hin zu fortgeschritteneren Aktivitäten wie Yoga, Tai Chi und Tanz reichen. Diese Aktivitäten können dazu beitragen, Kraft, Flexibilität, Gleichgewicht und Koordination zu verbessern, wodurch das Risiko von Stürzen und Verletzungen verringert werden kann.

Beispiele für körperliche Aktivitäten für ältere Erwachsene

  • Geeignete Cardio-Aktivitäten wie kurze Spaziergänge
  • Schwimmen mit geringer Belastung oder Bewegung im Wasser
  • Leistungsgerechtes Belastungstraining
  • Dehnung
  • Gesellschaftsspiele im Freien wie Boccia
  • Kurztrips zum Lebensmittelgeschäft oder für andere wichtige Dinge

Die meisten Pflegeheime beschäftigen einen Koordinator für Lebensstilaktivitäten oder einen Ablenkungstherapeuten, der ein Programm regelmäßiger Aktivitäten organisiert und zur Teilnahme anregt.

Das Tolle an körperlicher Aktivität ist, dass sie oft mit der Hilfe und Begleitung eines geliebten Menschen oder Betreuers durchgeführt werden kann. Dies trägt dazu bei, dass die Aktivität für die ältere Person in Ihrem Leben angenehm und nachhaltig bleibt.

Schätzungen zufolge treiben in Australien schätzungsweise 67 % der Erwachsenen im Alter von 65 Jahren und älter körperliche Aktivität Australisches Institut für Gesundheit und Wohlfahrt. Im Vereinigten Königreich übt mehr als die Hälfte der Erwachsenen über 65 Jahre mäßige körperliche Aktivität aus. Diese Zahl wird voraussichtlich weiter steigen.

Wie soziale Aktivitäten älteren Menschen zugute kommen können

Soziale Aktivitäten sind auch ein wesentlicher Aspekt der Lifestyle-Aktivitäten in der Altenpflege.

In den Vereinigten Staaten geben 43 % der Erwachsenen im Alter von 65 Jahren und älter an, sich einsam zu fühlen, wie der American berichtet National Institute on Aging. In Australien geben 15 % der Erwachsenen im Alter von 65 Jahren und älter an, sich sozial isoliert zu fühlen (Australian Institute of Health and Welfare).

Ein Großteil der aktuellen Forschung zum erfüllten Altern legt nahe, dass geplante soziale Aktivitäten älteren Erwachsenen dabei helfen können, sowohl ihre kognitiven Fähigkeiten als auch ihr emotionales Wohlbefinden aufrechtzuerhalten und viele Ursachen sozialer Isolation anzugehen, wie in der oben genannten Forschung beschrieben.

Die Teilnahme an sozialen Aktivitäten kann auch dazu beitragen, Depressionen und Einsamkeit vorzubeugen, die erhebliche Auswirkungen auf die geistige und körperliche Gesundheit älterer Erwachsener haben können.

Beispiele für soziale Aktivitäten für ältere Menschen

  • Brettspiele und Kartenspiele
  • Puzzles
  • Buchclubs
  • Gruppenaktivitäten wie Boccia oder Boccia
  • Kulturelle Aktivitäten wie ein Theaterbesuch oder eine Musikaufführung

Darüber hinaus hat das Aufkommen moderner Technologie es älteren Erwachsenen ermöglicht, an sozialen Aktivitäten wie virtuellen Spieleabenden und Video-Chats mit Familie und Freunden teilzunehmen. Zum Beispiel, Konnekt Bildtelefon unterstützt beide Gruppenanrufe und Bildschirm teilen Funktionen, die mehr Möglichkeiten bieten, mit mehr Menschen zu chatten und an Gruppenaktivitäten teilzunehmen.

Wie Gesundheitskommunikation älteren Menschen zugute kommt

Die Aufrechterhaltung einer guten Kommunikation mit Freunden und Familie ist ein wesentlicher Aspekt der Lifestyle-Aktivitäten in der Altenpflege. Eine gute Kommunikation kann älteren Erwachsenen dabei helfen, soziale Kontakte aufrechtzuerhalten und sich mit ihren Lieben verbunden zu fühlen, auch wenn sie diese nicht persönlich sehen können.

Zu den Kommunikationsaktivitäten können das Schreiben von Briefen, E-Mails, Telefonanrufe und Video-Chats gehören. Diese Aktivitäten können älteren Erwachsenen helfen, Neuigkeiten und Geschichten mit ihren Lieben zu teilen, Kontakte zu entfernten Familienmitgliedern aufrechtzuerhalten und Gelegenheiten zum Erinnern an die Vergangenheit zu bieten.

Nach Angaben des Office for National Statistics nutzen im Vereinigten Königreich 61 % der Erwachsenen im Alter von 75 Jahren und älter das Internet. Nach Angaben des Australian Institute of Health and Welfare nutzen in Australien 48 % der Erwachsenen ab 65 Jahren das Internet, um mit Familie und Freunden zu kommunizieren.

Dieses gestiegene Bewusstsein für Technologie hat dazu beigetragen, den Aufstieg einer Reihe speziell entwickelter Kommunikationsgeräte zu ermöglichen – wie z Konnekt Bildtelefon und Untertitel-Bildtelefon – die älteren Menschen helfen, sinnvolle menschliche Beziehungen aufrechtzuerhalten.

Bei der Video- und Untertitel-Kommunikationstechnologie handelt es sich um eine Art unterstützender Technologie, die in der Lage ist, textbasierte Untertitel oder Untertitel für Audio- und Videoinhalte bereitzustellen. Es kann verwendet werden, um gehörlosen oder schwerhörigen Personen sowie Personen, die aufgrund kognitiver oder sprachbezogener Behinderungen möglicherweise Schwierigkeiten beim Verstehen gesprochener Sprache haben, Medien zugänglich zu machen.

Mit ihren supergroßen Bildschirmen, großen Tasten, der One-Touch-to-Call-Funktion und der Möglichkeit, eine Vielzahl von Geräten, einschließlich Mobiltelefonen, anzurufen, KonnektDie unglaubliche Videoanruftechnologie von 's ebnet den Weg für spannende Entwicklungen in der sozialen Kommunikation für ältere Menschen. Viele Familien organisieren regelmäßige Gruppengespräche, teilen Fotos mit dem Bildtelefon und veranstalten sogar virtuelle Dinnerabende an zwei oder mehr Orten.

Mit unserem Gerät können Sie interaktive und sinnvolle gesellschaftliche Zusammenkünfte planen. Sie könnten auch einbeziehen Aktivitäten, die Sie per Videoanruf erledigen könnenB. Gehirntraining (Rätsel, gemeinsames Lesen), Spiele spielen, körperliche Übungen leiten, in Erinnerungen schwelgen und sogar an Musiktherapie teilnehmen!

Sie können mehr über die überwältigend positiven Erfahrungen anderer Menschen mit erfahren Konnekt Produkte hier.

Wrapping up

Bewegungsaktivitäten, soziale Aktivitäten und Gesundheitskommunikation sind drei der besten Aktivitäten für Menschen in der Altenpflege. Durch die Förderung der körperlichen und kognitiven Stimulation erleichtern sie die Aufrechterhaltung des emotionalen Wohlbefindens, tragen dazu bei, Depressionen vorzubeugen und den Menschen in ihren späteren Jahren ein verbundenes, würdiges Leben zu ermöglichen.

Möchten Sie mehr über die Bekämpfung sozialer Isolation und die Förderung von Lifestyle-Aktivitäten in der Altenpflege erfahren? Kasse Unser Blog oder geben Sie uns freundlich Konnekt Rufen Sie das Team noch heute an 1300 851 823.

References:

MENÜ