Telefon für Handzittern

Bildtelefon verbindet britische Familie, hilft bei Handzittern

Oma nähert sich ihrer 85th Geburtstag im September.

Lebt jetzt alleine

Sie lebt allein in England, seit ihr Mann vor 4 Jahren nach einem langen Kampf gegen den Krebs (20 Jahre) gestorben ist.

In seinen letzten Jahren bestand das Leben aus vielen Krankenhausaufenthalten und sie war damit beschäftigt, sich um seine Gesundheit zu kümmern; nicht zu vergessen ihre eigenen Gesundheitsprobleme; mit dem Fortschreiten eines immer stärker werdenden Handtremors, Anzeichen von Arthrose, und Sehschwäche auf einem Auge.

Gesundheitsprobleme

Ein schwerer Sturz vor 2 Jahren hätte sie fast umgebracht - das Leben hat also nicht viel Spaß gemacht und sie weiß, dass sie verletzlich und weniger in der Lage ist, damit umzugehen. Sie möchte in einem Familienheim von> 50 Jahren bleiben. Tatsache ist, dass sie 95% der Zeit allein ist und sich weigert, Menschen um Hilfe zu bitten, und sich so praktisch isoliert. Sie geht selten anders als einmal in der Woche in einen Mittagsclub und am Sonntag in ein Abendessen, das eine sich wiederholende wöchentliche Routine mit wenigen Höhepunkten festlegt, die sie inspirieren.

Sie liest ein bisschen, sieht aber hauptsächlich Fernsehen und hat immer das Radio an, um in Gesellschaft zu bleiben.

Speicherfehler

In den letzten 2 Jahren ist ihr Gedächtnis für technische Dinge wie die Steuerung des Fernsehers und die Verwendung des iPad für sie sehr schwierig geworden, und sie hat Angst, technische Dinge durch Drücken der falschen Tasten auf den Fernbedienungen durcheinander zu bringen. Dies ist beim Bildtelefon nicht der Fall. Obwohl es eine Weile gedauert hat, bis sie das erkannt hat, ist sie jetzt wie eine Ente im Wasser.

Familienfoto des Bildtelefonkunden

Britische Familie

Oma (zweite von links) hat vier Kinder / Familien und 11-Enkelkinder.

Zum ersten Mal ein neues Urenkelkind gesehen

Ihr erster Urenkel wurde im vergangenen August in den USA geboren. Sie kann nicht so weit reisen, hat ihn also noch nicht im wirklichen Leben gesehen. Bilder, Videos und jetzt Bildtelefone haben einen neuen Mietvertrag für sie abgeschlossen, damit sie so lange wie möglich da ist.

Ich war anwesend, als sie einen Anruf von einer unserer Töchter erhielt. Ihr Gesichtsausdruck und ihr Auftreten waren von unschätzbarem Wert, da sie ihre Enkelin seit Monaten nicht mehr gesehen hatte. Sie gab mir die Freude, mehr als eine Stunde mit ihrem Bruder und seiner Tochter in Europa gesprochen zu haben. Ein langer und günstiger Aufholprozess war fantastisch. Sie sagte mir, es sei, als wären sie alle mit ihr im selben Raum!

Die geschäftige Familie verbindet sich jetzt

Jede Familie hat ihre eigenen geschäftlichen und familiären Verpflichtungen. Keiner wohnt in der Nähe genug, um ohne 1-2 in jede Richtung fahren zu können, sodass er weniger in der Lage ist, so oft wie gewünscht dort zu sein.

Dieses Gerät hat sie wieder mit Familienmitgliedern weit und breit verbunden. Sie freut sich sehr, eine der ersten im Vereinigten Königreich zu sein, die dieses einfach zu bedienende Mittel nutzt, um die Familie in ihren Wohnraum zu bringen.

Viel einfacher als ihr iPad-Tablet

In der Vergangenheit war die Kommunikation meistens telefonisch und für eine Weile Face time. Die Benutzung des iPad wurde ihr zu kompliziert, abgesehen davon, dass sie sich nicht daran erinnerte, wie man es benutzt. Ihre zitternde Hand ist jetzt ein großes Problem bei der genauen Verwendung des iPad-Touchscreens. Briefe schreiben, sogar Geburtstagskarten signieren gehört der Vergangenheit an - ein Anruf ist für sie so viel einfacher.

Aus unserer Sicht ist sie nur einen Katzensprung entfernt, egal wo wir uns gerade befinden, und es ist einfach, sie anzurufen (und umgekehrt), egal ob auf unseren Handys, iPads oder Computern. Es hat diese quälende Frage und das Gefühl „Ich hoffe, es geht ihr gut?“ Gelindert. Außerdem können wir mit regelmäßigen Anrufen häufiger in Kontakt treten, ohne uns einen Tag Zeit nehmen zu müssen, um sie zu besuchen.

Jetzt weniger einsam

Obwohl sie unabhängig lebt, ist ihre psychische Gesundheit ein zunehmendes Problem, obwohl sie es in echt britischem Stil abschüttelt und sagt: "Ich bin okay", wenn dies in Wirklichkeit weit davon entfernt ist. Sie ist offensichtlich nur SEHR einsam und widersetzt sich jeglichen Ratschlägen oder Vorschlägen, wie sie die schiere Einsamkeit lindern kann, die sie häufig empfindet.

14-tägig kommt eine Putzfrau, ein gelegentlicher Gärtner sorgt für Ordnung im Garten und die Nachbarn helfen beim Einkaufen. Das ist natürlich nicht dasselbe wie Familie.

Das Vertrauen wieder gewonnen zu haben, dass sie Technologie nutzen KANN, bedeutet, dass sie sich viel weniger isoliert fühlt. Außerdem weiß sie, dass es kein Problem gibt, da sie mit einer einzigen Berührung ein Familienmitglied kontaktieren kann, um Hilfe zu erhalten.

Lesen Sie mehr was Geoff an Bildtelefon mag und was andere sagen.

Kontakt Konnekt um mehr über das Bildtelefon zu erfahren.

Abonnieren Sie hier um hilfreiche Informationen für Betreuer / Familien zu erhalten.

VORHERIGER ARTIKEL
Fast blinder britischer Senior verbindet sich mit seiner Familie
NÄCHSTER ARTIKEL
Speicherverlust verwalten
Kategorien