Skype-Qualität

Zehn Tipps zur Optimierung Skype-Anrufqualität

1. Stellen Sie sicher, dass Ihre drahtlose Verbindung 80% + ist: Stellen Sie sich in die Nähe Ihres WLAN-Routers (im selben Raum) oder des Mobilfunkmasts (neben einem Fenster).

2. Andere Benutzer stoppen: Bitten Sie die Familie, das Streamen von Filmen oder Videos, Spielen, Foto-Uploads und Musik zu beenden.

3. Andere Apps schließen: Dies reduziert die Hintergrundaktivität des Geräts und die Netzwerknutzung.

Weitere Hilfe zu Wi-Fi und Internet

4. Frontbeleuchtung verwenden: Ein großes Fenster oder 2-Lampen. Kein Rücklicht (keine Silhouette).

5. Stillhalten: Stellen Sie Ihr Gerät auf einen Schreibtisch oder ein Regal. Kopfbewegung minimieren.

6. Minimieren Sie die Bewegung nach hinten: Stellen Sie sich nicht vor einen belebten Bereich oder ein Fenster, das einer Straße oder schwankenden Bäumen zugewandt ist.

Mehr zur Verbesserung der Skype-Videoqualität

7. Tragen Sie ein Headset oder einen Kopfhörer: Auch billige Kopfhörer oder Ohrhörer bieten eine riesig Verbesserung

8. Vermeiden Sie Wind und Lärm: Halten Sie sich von Personen und Verkehr fern, schalten Sie Musik und Fernsehen aus.

9. Niedrigere Lautstärke verwenden: Verwenden Sie die niedrigsten Einstellungen für Lautstärke und Mikrofonempfindlichkeit.

Mehr zur Verbesserung der Skype-Klangqualität

10 Spezielles Videotelefon: Mach es unglaublich einfach zu bedienen! für ältere Eltern, um ihre Lieben zu sehen.

Wünschen Sie weitere Beratung? Springe runter zu unserem Schritt-für-Schritt-Anleitung um das zu bekommen Beste Erfahrung mit Skype-Anrufen.

Zur Verbesserung der Ihre Skype-Anrufqualität, sollten Ihre Skype-Kontakte ebenfalls Folgen Sie unseren Tipps. Teilen Sie diese Seite jetzt mit den folgenden Schaltflächen:

Videoanruf mit hoher Qualität zwischen Großmutter und Enkelkind, der bei der Erkennung und Erinnerung hilft, wie man sein Gedächtnis verbessern kann.

Konnekt Videotelefon bietet eine hochwertige Erfahrung, aus der Box.

Videoanruf-Apps können für die Over-80s und diejenigen, die eine Beeinträchtigung, instabile Hände, Seh- oder Hörstörungen haben, zu schwierig sein.

KonnektDas freundliche Team hilft dem Videophone-Benutzer, der Familie und Freunden, auf Skype zuzugreifen und das zu erhalten beste Skype-Erfahrung möglich, egal wo sie sind.

Sprechen Sie Meldung zusenden um Ihre älteren Eltern oder jemanden, der Ihnen am Herzen liegt, dazu zu bringen, mit der ganzen Familie von Angesicht zu Angesicht zu sprechen, und zwar mit Bild und Ton in hoher Qualität.

Der ultimative Leitfaden zur Verbesserung der Skype-Anrufqualität

In dieser schrittweisen Anleitung zur Verbesserung der Skype-Anrufqualität finden Sie detaillierte Anweisungen zur Optimierung Ihrer Internetverbindung, Ihres Geräts, der Skype-Videoleistung und der Skype-Audioleistung.

  • Wir helfen Ihnen Verbesserung der Skype-Videoqualität Damit sind die Gesichtszüge klar und das Video ist glatt. Auf diese Weise können Sie die visuellen Anzeichen von Gesundheit und Glück besser überprüfen und nonverbale Kommunikationssignale wie Nicken, Neigen des Kopfes und Mimik leichter lesen. Sogar Lippenlesen ist möglich, wenn die Videobildrate hoch ist.
  • Unsere Anleitung hilft Ihnen auch dabei, das zu erreichen beste Skype-Klangqualität damit die Stimmen sauber und klar klingen. Es sollten keine Hintergrundgeräusche, Echos, Quietschgeräusche oder Echounterdrückungsartefakte vorhanden sein, die es jeweils nur einer Person ermöglichen, zu sprechen. Dies wird manchmal als Halbduplex-Audio bezeichnet, das wir prefähm, es „Unterbrechbarkeit“ zu nennen.
  • Am wichtigsten ist, wir helfen Ihnen dabei, eine konsistente und zuverlässige Skype-Erfahrung durch Optimierung Ihrer Internet- und Wi-Fi- oder mobilen Datenverbindung. Wir erklären die Bandbreitenanforderungen, Interferenzen und warum interaktive Echtzeitvideos eine bessere drahtlose Verbindung benötigen als das Streamen von YouTube oder Filmen.

Konnekt hat jahrelange Erfahrung mit der Optimierung von Videotelefonaten für unsere Kunden. Alle unsere Kunden nutzen a Konnekt Video Telefonund ihre Familienmitglieder und Freunde verwenden die Skype-App entweder auf einem Mobiltelefon, einem Tablet oder iPad oder auf einem PC / Mac / Linux-Computer.

Wenn Sie Skype noch nicht installiert und verwendet haben, lesen Sie zuerst unsere einfache Anleitung zu Fangen Sie mit Skype an. Lesen Sie andernfalls weiter, um die gründlichste Anleitung zur Verbesserung der Skype-Anrufqualität zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Seite für später mit einem Lesezeichen versehen, falls Ihre Video- oder Audioqualität immer noch fehlt. Wenn uns einige Ideen fehlen oder Sie Fragen haben, einfach kontaktieren Sie uns hier.

Nach unserer Erfahrung verursachen unzureichende Wi-Fi-Signalstärke und langsame Internet-Uplink-Geschwindigkeiten 80% der Skype-Anrufqualitätsprobleme. Durch das Verschieben oder Aktualisieren eines alten WLAN-Routers kann die Anrufqualität erheblich verbessert werden.

Der drahtlose 6400G LTE-Router TP-Link TL-MR4 kann mit einer hohen Uplink-Geschwindigkeit eine Verbindung zum mobilen Internet herstellen. Es kann auch eine Verbindung zu Ihrem festen Internet zu Hause hergestellt werden, wenn eine hohe Verfügbarkeit erforderlich ist. Nach langen (24-Stunden-) Stromausfällen wird es automatisch neu gestartet, im Gegensatz zu den meisten batteriebetriebenen tragbaren 3G- oder 4G-Mobilmodems mit „Taschen-Hotspot“.

Optimieren Sie WLAN und Internet

Stellen Sie sicher, dass Ihr WLAN 80% + ist. Nach unserer Erfahrung ist vier von fünf Fällen eine schlechte Skype-Anrufqualität auf schlechtes WLAN zurückzuführen. Was Sie für gutes WLAN halten, reicht für gute Videotelefonie fast nie aus. Browsing, Social Media, Musik und sogar Einwegvideos haben mit schlechtem WLAN zu kämpfen, da verlorene Pakete erneut übertragen werden und Ihr Gerät mehrere Sekunden lang Medien puffert, um Paketverluste und Latenzschwankungen auszugleichen. Ihr Wi-Fi-Signal muss 80% oder besser sein (4 klingelt bei 5 oder 3 bei 4), um großartige Videotelefonate zu führen, oder 90-100% für die Qualität des Lippenlesens. Dies bedeutet, dass Sie sich im selben Raum wie Ihr Wi-Fi-Router oder in dessen Sicht befinden.

  • Öffnen Sie alle Türen zwischen Ihnen und dem WLAN-Router
  • Heben Sie den WLAN-Router vom Boden ab, nehmen Sie ihn aus dem Schrank und schieben Sie ihn hinter anderen Dingen hervor
  • Bei den meisten Geräten (Handys, Tablets, PCs) können Sie die Signalstärke durch Anzeigen einer Reihe von Balken oder eines Satzes von Halbringen erkennen

Aktualisieren Sie Ihren WLAN-Router. Wenn es älter als 5 Jahre ist, wenn es neu gestartet werden muss, wenn sich die Qualität nach dem Neustart verbessert, kann ein neuer WLAN-Router helfen.

Verwenden Sie das 2.4GHz-Band. Alle WLAN-Router bieten einen Kanal im alten 2.4GHz-Band an. Einige haben auch einen Kanal im 5GHz-Band.

  • Einige Router und einige Extender verwenden auf beiden Bändern denselben Netzwerknamen (SSID). Wenn Sie Ihren WLAN-Router mit unterschiedlichen Netzwerknamen für das 2.4-GHz- und das 5-GHz-Band einrichten, können Sie jedes Ihrer Geräte so einrichten, dass entweder entweder eine Verbindung mit nur 2.4 GHz, nur 5 GHz oder einem der beiden Bänder hergestellt wird.
  • Das 2.4-GHz-Band eignet sich hervorragend zum Durchdringen von Wänden und ist fast immer unsere Wahl für Videoanrufe von einem tragbaren Gerät. Stellen Sie eine Verbindung zum 2.4-GHz-Kanal her, wenn Sie sich nicht immer im selben Raum wie Ihr Router befinden können.

Stellen Sie die 2.4GHz-Kanalbreite auf 20MHz ein. Auf dem 2.4GHz-WLAN-Band bieten die meisten Router Kanalbreiteneinstellungen von 20MHz, 40MHz und Auto an.

  • Vermeiden Sie im 2.4-GHz-Band die Einstellung der automatischen Kanalbreite. Es ist eine bekannte Ursache für Interoperabilitätsprobleme.
  • Die 40-MHz-Einstellung bietet höhere Geschwindigkeiten, ist jedoch nicht mit einigen älteren Geräten kompatibel, kann die Reichweite verringern und ist anfälliger für Störungen durch WLAN- und Bluetooth-Signale in der Nähe und andere Quellen. Vermeiden Sie die Verwendung des 40-MHz-Modus im 2.4-GHz-Band, es sei denn, Sie benötigen ihn wirklich für Anwendungen mit höherer Geschwindigkeit und Ihr Zuhause ist von anderen Wi-Fi-Geräten isoliert.

Verschieben Sie andere Geräte in das 5GHz-Band.

  • Das 5GHz-Band ist im Allgemeinen störungsfrei und bietet höhere Geschwindigkeiten. Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem 5GHz-Wi-Fi-Kanal her, wenn sich Ihr Videoanrufgerät immer im selben Raum wie Ihr Router befindet oder wenn es sich im nächsten Raum befindet, aber zu Hause oder nebenan viele Personen 2.4GHz verwenden.
  • Stellen Sie Ihre anderen Geräte (die Sie nicht für Videoanrufe verwenden) auf 5 GHz um, um Interferenzen im 2.4-GHz-Band zu reduzieren.

Betrachten Sie einen Extender oder Access Point. Befindet sich in Ihrem Schlafzimmer, Arbeitszimmer oder Wohnzimmer mehr als ein Raum von Ihrem WLAN-Router entfernt? Richten Sie zusätzliche WLAN-Clouds ein. Es gibt 3-Möglichkeiten. In der Reihenfolge der Güte (das Beste ist das Erste):

  • Zusätzlicher WLAN-Zugangspunkt. Führen Sie ein Ethernet-LAN-Kabel von Ihrem Hauptrouter zu Ihrem Zimmer. Stellen Sie jemanden ein, der es über der Decke oder unter dem Haus laufen lässt. Das Geld ist gut angelegt, und Sie können eine ordentliche Steckdose an der Wand haben. Kaufen Sie entweder einen dedizierten Wi-Fi-Zugangspunkt (einfach) oder bitten Sie einen Freund, Ihren Ersatzrouter als dummen Zugangspunkt einzurichten (dies ist schwieriger als es sich anhört und erfordert einige Kenntnisse über DHCP- und LAN-Bridging).
  • Powerline- oder MOCA-Extender. Ein Powerline-Extender nutzt das Netzkabel Ihres Zuhauses, um das Netzwerk von Ihrem Router zu jedem Ort zu erweitern, an dem Sie eine Steckdose haben. Dies funktioniert gut, wenn sich beide Steckdosen auf derselben elektrischen Phase befinden und prefMöglicherweise auch am selben Stromkreis (d. h. an denselben Schutzschalter oder dieselbe Sicherung angeschlossen). Ein MOCA-Extender ist in Nordamerika häufiger anzutreffen. Es nutzt die vorhandenen Kabel-TV-Kabel Ihres Zuhauses, um Ihr Netzwerk zu erweitern.
  • WLAN-Extender. Günstig, einfach einzurichten, aber zumindest prefgeirrt. Ein WLAN-Extender wird etwa 1/3 bis 1/2 der Entfernung von Ihrem Zimmer zum WLAN-Router platziert (an eine beliebige Steckdose angeschlossen). Der WLAN-Extender wiederholt einfach die gesamte WLAN-Kommunikation. Je nach Modell und Einrichtung verwendet es möglicherweise denselben WLAN-Kanal, einen anderen Kanal oder das andere Band. und es verwendet möglicherweise denselben Wi-Fi-Netzwerknamen (SSID) oder einen anderen Netzwerknamen. Viele neuere Extender sind Plug-and-Play-fähig und nutzen zur Einrichtung die WPS-Taste Ihres Hauptrouters. Unserer Erfahrung nach erfordern viele eine zusätzliche Einrichtung, um beste Qualität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Vorsicht vor den günstigsten Modellen!

Verwenden Sie eine Kabelverbindung. Wenn Sie in Ihrem Zimmer ausschließlich einen Computer (z. B. einen Windows-PC oder Mac) verwenden, ist eine LAN-Kabelverbindung immer überlegen. Es gibt eine geringere Latenz (Verzögerung) und Verzögerungsvariation (Jitter), weniger Paketverlust und weniger Interferenzwahrscheinlichkeit. Sie werden nicht mit allen WLAN-, Bluetooth- und anderen Hochfrequenzsignalen in Ihrer Nachbarschaft konkurrieren. Wenn Sie in Ihrem Zimmer sowohl einen Computer als auch ein Tablet / Handy verwenden, verbinden Sie Ihren Hauptrouter mit einer Wi-Fi-Bridge oder einem zweiten Wi-Fi-Router, den Sie auf Ihrem Desktop platzieren können.

Erhöhen Sie die Upload-Geschwindigkeit. Wenn das Problem mit der Anrufqualität nicht Wi-Fi ist, ist die Uplink-Geschwindigkeit (Uplink) fast immer langsam. Alle reden über und messen Downloads, vernachlässigen aber die Upload-Geschwindigkeit. Für eine einigermaßen gute Skype-Videoqualität benötigen Sie ungefähr 0.7 Megabit pro Sekunde (Mbit / s) in beide Richtungen. Für eine hervorragende Lippenlesequalität benötigen Sie mindestens 1.5 Mbit / s. Für herausragende Gruppenanrufe (Videokonferenzen) benötigen Sie mindestens 2 Mbit / s, abhängig von der Anzahl der Personen im Anruf, die Videos senden.
 
  • ADSL: Wechseln Sie zu Anhang M. Bitten Sie Ihren Internetdienstanbieter, die Option „Anhang M“ anzuwenden, und überprüfen Sie, ob Ihr ADSL-Modem dies unterstützt. Normalerweise erreicht ADSL eine Upload-Geschwindigkeit von ca. 1.2 Mbit / s. Mit Anhang M erhöhen (manchmal verdoppeln) Sie Ihre Upload-Geschwindigkeit, abhängig von Ihrer Entfernung zur Vermittlungsstelle, auf Kosten einer geringfügigen Reduzierung Ihrer Upload-Geschwindigkeit.
  • Kabel / HFC: Holen Sie sich einen Speed ​​Boost. Fragen Sie Ihren ISP, ob es eine Abonnementoption gibt (die als „Speed ​​Boost“ bezeichnet werden kann), die nicht nur Ihre Download-Geschwindigkeit, sondern vor allem auch Ihre Upload-Geschwindigkeit erhöht.

Stellen Sie sicher, dass das mobile Internet 4-Balken ist. Während wir unterwegs sind, verbinden sich die meisten von uns mit dem mobilen Internet. Skype verwendet nur sehr wenige Internetdaten, selbst für Videoanrufe und Videokonferenzen. Sie sollten also keine Angst haben, Skype im Freien oder beim Einkaufen zu verwenden, indem Sie die Skype-App auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablet verwenden. Wenn Sie ein Mobilfunknetz verwenden, sind Signalstärke und Geschwindigkeit fast genauso wichtig wie für Wi-Fi. Folgendes können Sie tun:

  • Stellen Sie sich in die Nähe eines Fensters, gehen Sie nach draußen oder gehen oder fahren Sie näher an den Handyturm heran (auch Zellturm genannt). Vergewissern Sie sich, dass auf Ihrem Gerät mindestens 3-Balken von 4 oder 4-Balken von 5 angezeigt werden.
  • Aktualisieren Sie auf ein schnelleres Gerät. Neuere Geräte können auf mehr Bändern arbeiten (auch Spektrum genannt). Einem neueren Mobiltelefon wird viel eher eine Verbindung auf einem der neueren Bänder zugewiesen, die mehr Bandbreite und weniger Benutzer haben. Neuere Geräte können schneller zwischen Bändern wechseln und sogar mehrere Bänder gleichzeitig verwenden (sogenannte Carrier Aggregation). Schließlich enthalten neuere Geräte leistungsstärkere Prozessoren, bessere Kameras, bessere Bildschirme und häufig bessere Mikrofone und Lautsprecher. Video- und Tonverarbeitung, Echokompensation und Echounterdrückung sind wahrscheinlich überlegen, und Sie erzielen wahrscheinlich ein stärkeres Signal mit größerer Bandbreite.
  • Holen Sie sich ein tragbares 4G-WLAN-Modem. Diese Geräte werden manchmal als tragbarer Hotspot bezeichnet. Sie sind sehr kostengünstig und stellen eine direkte Verbindung zum Mobilfunknetz her. Ihr Mobiltelefon oder Tablet stellt über WLAN oder manchmal über ein USB-Kabel eine Verbindung zum Modem her. Wenn Sie nicht bereit sind, Geld für das neueste Mobilgerät auszugeben, oder wenn Sie unterwegs ein Tablet oder iPad verwenden möchten, ist dies der richtige Weg. Sie werden im Himmel der Videoanrufe sein, ohne einen Arm und ein Bein zu bezahlen.

Stoppen Sie andere Benutzer: Wenn Sie sich im Internet zu Hause oder im freigegebenen Internet befinden, versuchen Sie, die unnötige Nutzung Ihres Internetdienstes zu beenden. Sie sollten viel Bandbreite für Skype lassen, um die Belastung Ihres Routers zu verringern und (wenn Sie Wi-Fi verwenden) Wi-Fi-Interferenzen und Überlastungen zu reduzieren. Bitten Sie insbesondere Ihre Familie, ihre Aktivitäten mit hoher Bandbreite zu reduzieren (keine Filme oder Videos mehr streamen, keine Spiele mehr spielen und keine Musik mehr herunterladen). Bitten Sie sie, auch die Uplink-Nutzung zu reduzieren (Stoppen von Foto-Uploads, Dateifreigabe und Cloud-Diensten). Wenn Sie sich nicht sicher sind, gehen Sie einfach herum und ziehen Sie jedes Internetgerät, das Sie finden können, aus der Steckdose oder fahren Sie es herunter. Dies beinhaltet jeden Media Player, jede Set-Top-Box, jeden DVD-Player, jede Spielekonsole, jeden Computer, jedes Tablet / iPad und jedes Handy!

Schließen Sie andere Apps: Beenden Sie auf Ihrem eigenen Gerät so viele andere Apps und Dienste wie möglich. Dadurch wird die Hintergrundaktivität des Geräts verringert, sodass Skype über ausreichend Rechenleistung verfügt. Dies gilt auch für die Netzwerknutzung, da viele Apps weiterhin Bandbreite verwenden, während sie nicht im Fokus stehen (im Hintergrund ausgeführt werden).

Skype-Video optimieren

Frontbeleuchtung verwenden. Wenn Sie jemals ein Foto gemacht haben, wissen Sie, wie wichtig eine gute Beleuchtung ist. Ein großes Fenster oder mehrere Lampen vor Ihrem Gesicht sorgen für eine sanfte Beleuchtung, die Ihre Gesichtszüge mildert, den Kontrast verringert und es Ihrem Freund erleichtert, Ihre Gesichtsausdrücke zu lesen. Umgekehrt lässt eine starke Lichtquelle hinter Ihrem Kopf Ihr Gesicht sehr dunkel, wenn nicht schwarz, wie eine Silhouette erscheinen.

Ruhig zu halten. Stellen Sie Ihr Gerät auf einen Schreibtisch oder ein Regal und minimieren Sie die Kopfbewegung. Bewegung ist nervig. Wenn Sie Ihren Kopf viel bewegen oder wenn Sie Ihr Gerät bewegen oder schütteln, ist es, als würden Sie sich einen Amateurfilm ansehen, der von einer wackeligen Kamera aufgenommen wurde. Nach einer Weile werden die Augen müde. Versuchen Sie, Ihren Körper und Kopf so ruhig wie möglich zu halten, ohne Ihre Körpersprache einzuschränken. Wenn Sie ein Mobiltelefon oder Tablet verwenden, stellen Sie es in etwa Kopfhöhe auf einen Schreibtisch oder ein Regal und richten Sie es so aus, dass Kopf und Schultern deutlich sichtbar sind.

Heckbewegung minimieren. Vermeiden Sie es, vor einem belebten Bereich oder vor einem Fenster zu stehen, das einer stark befahrenen Straße oder schwankenden Bäumen zugewandt ist. Erstens lenkt die Bewegung nach hinten Ihren Kontakt ab oder stört ihn. Zweitens zwingt jede unnötige Bewegung Ihr Gerät dazu, besonders hart zu arbeiten, um die Bewegung zu verschlüsseln, die über das Netzwerk gesendet werden soll. Wenn Ihre Upload-Bandbreite begrenzt ist, kann der Video-Encoder die feinen Bewegungen Ihrer Lippen und Augen, die für Ihren Kontakt wahrscheinlich wichtiger sind als die zufälligen Hintergrundbewegungen von (z. B.) Autos, Büromitarbeitern und Familienmitgliedern, weniger gut codieren oder Bäume wiegen sich im Wind.

Kameraentfernung: 1-2 Meter / Yards. Stellen Sie sich nicht zu weit weg oder zu nahe an die Kamera. Manchmal ist ein kleiner Teil des Bildes weggeschnitten. Stellen Sie sich also nicht so nah, dass Ihr Mund ganz unten oder Ihre Augen ganz oben erscheinen. Wenn Sie zu weit weg stehen, wird es zu schwierig sein, Ihr Gesicht für Verständnis, Übereinstimmung und all die anderen visuellen Hinweise zu lesen, die wir für selbstverständlich halten, wenn wir persönlich miteinander sprechen.

Aktualisieren Sie Ihre Kamera. Wenn Sie einen Computer verwenden, der älter als 5 Jahre ist, ersetzen Sie ihn… oder besorgen Sie sich eine kleine USB-Kamera mit eingebautem Mikrofon. Dies kann einen Teil der Verarbeitungslast von Ihrem Computer entfernen und eine höhere Auflösung und möglicherweise schnellere Bildraten bieten. Wenn Sie ein sehr altes Tablet oder Mobiltelefon verwenden, sollten Sie es aktualisieren, um die Skype-Anrufqualität zu verbessern.

Verwenden Sie den Querformatmodus. Wenn Sie und Ihr Kontakt sind beide Mit Mobiltelefonen oder Tablets / iPads können Sie im Hochformat bleiben. Der Porträtmodus ist, wenn sich Ihr Gerät in vertikaler Ausrichtung befindet, sodass seine Höhe größer als seine Breite ist. Bei Einzelvideoanrufen möchten Sie im Allgemeinen Kopf und Schultern des anderen sehen. Daher ist der Porträtmodus am besten geeignet. Wenn jedoch einer von Ihnen einen Computer oder ein Videotelefon verwendet, ist es - da fast alle Computermonitore breiter als hoch sind - am besten, wenn die andere Partei ihr Mobiltelefon oder Tablet in den Querformatmodus dreht. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie beide die Bildschirme des anderen mit Video füllen, mit minimalem Ausschnitt (abgeschnittene Kopfhaut oder Ohren). Stellen Sie sicher, dass Sie aktivieren Auto Rotation.

Skype aktualisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Skype-App verwenden. Auf einigen Geräten können Sie möglicherweise innerhalb der App selbst aktualisieren. Besuchen Sie andernfalls den App Store für jedes Ihrer Geräte: Google Play Store für Android, Apple App Store für iPhones und iPads und Microsoft Store für Windows. Suchen Sie nach "Skype" und aktualisieren oder laden Sie die neueste Version der Skype-App herunter. Alternativ besuchen skype.com.

Verwenden Sie einen Windows-PC? Es gibt zwei Versionen von Skype. Wir empfehlen dringend Skype für Desktop eher als die Standardeinstellung Universal-Windows-Plattform App, die im MIcrosoft Store verfügbar ist und nur unter Windows 10 ausgeführt wird. Wählen Sie diese Option aus Holen Sie sich Skype für Windows statt Holen Sie sich Skype für Windows 10.

Beachten Sie, dass Skype für das Web ist ebenfalls verfügbar, mit dem Sie Skype in Ihrem Internetbrowser verwenden können. In einigen Browsern müssen Sie noch eine kleine Browser-App herunterladen, die manchmal als Plug-In oder Erweiterung bezeichnet wird, um Video- oder Audioanrufe zu tätigen. Verwenden Sie die Skype-App besser, es sei denn, sie ist für Ihr Gerät nicht verfügbar oder Sie haben Probleme, die Sie nicht lösen können. In diesem Fall können Sie alternativ Skype for Web ausprobieren.

Beachten Sie, dass es auch eine gibt Skype Lite App für Android. Skype Lite wurde ursprünglich für Benutzer in Indien entwickelt, wo das Internet langsam, instabil und teuer sein kann. Skype Lite ist eine einfachere App, die weniger Bandbreite benötigt, wenn Sie sich in einem Mobilfunknetz befinden Reduzierung Videoqualität. Sie benötigen Skype Lite wahrscheinlich nicht, es sei denn, Sie befinden sich in einem extrem langsamen (2G) Mobilfunknetz oder Sie haben nur noch die letzten 100 MByte Internetdaten, aber Sie müssen einfach einen persönlichen Anruf tätigen.

Überprüfen Sie die Fenstergröße. Ein alter Computer wird Schwierigkeiten haben, das Videobild auf einem großen Bildschirm mit einer hohen Bildrate zu aktualisieren. Wenn dies der Fall ist, verkleinern Sie das Fenster und prüfen Sie, ob dies Ihrem Computer hilft, mit dem eingehenden Video Schritt zu halten. Wenn Sie dagegen einen sehr neuen (leistungsstarken) Laptop mit schlechter Sicht haben, können Sie von einem großen externen Monitor profitieren. Ein externer Monitor hat im Allgemeinen auch eine überlegene Auflösung, was möglicherweise zu einem klareren Bild mit mehr Details führt.

Steck es ein. Einige Laptops, Tablets und Mobiltelefone - insbesondere wenn der Akku leer ist - wechseln in den Energiesparmodus. In diesem Modus steht möglicherweise weniger Verarbeitungsleistung zur Verfügung, der Bildschirm wird möglicherweise gedimmt und die Bildschirmaktualisierungsrate kann verringert werden. Die Videoqualität kann darunter leiden. Schließen Sie Ihr Ladegerät an und schalten Sie es ein.

Video aktivieren. Wenn Sie ein Einwegvideo oder gar kein Video sehen:

  • Senden / Akzeptieren von Skype-Einladungen: Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Freund Skype-Kontakte sind. Suchen Sie im Skype-Verzeichnis nach Ihrer Freundin mit ihrer Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Microsoft-Konto, Vor- und Nachnamen oder Skype-Namen. Senden Sie sich als Nächstes entweder eine kurze Skype-Textnachricht (Chat) oder klicken Sie mit der rechten Maustaste / drücken Sie lange auf das Kontaktsymbol Ihres Freundes, wählen Sie Profil anzeigen und wählen Sie Kontakt hinzufügen. Durch das Austauschen einer Skype-Chat-Textnachricht in beide Richtungen erhalten Sie Kontakte und können einfacher sein, als die Optionen "Kontakt hinzufügen" oder "Akzeptieren" in der Skype-App zu finden.
  • Mit Video anrufen: Wählen Sie in Skype Ihren beabsichtigten Kontakt aus. Sie sehen zwei Symbole: ein Telefon und eine Videokamera. Klicken oder tippen Sie auf das Videokamerasymbol, um einen Anruf mit Video zu tätigen.
  • Schalten Sie Ihre Kamera ein: Klicken / berühren Sie während eines Anrufs den Bildschirm und tippen Sie anschließend auf das Kamerasymbol, um das Senden von Videos zu starten. Dies ist auf iPhones und iPads manchmal für den ersten Anruf eines neuen Kontakts erforderlich - insbesondere, wenn Sie eine Skype-Einladung zum Hinzufügen von Kontakten nicht explizit gesendet und akzeptiert haben.
  • Überprüfen Sie die Einstellungen: Überprüfen Sie sowohl die Skype-Anwendungseinstellungen als auch die Audio- / Videoeinstellungen. Diese Einstellungen ändern sich von Zeit zu Zeit, aber im Allgemeinen: Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Kamera ausgewählt haben, und testen Sie sie (in den Einstellungen), um sicherzustellen, dass sie in der Skype-App funktioniert. Während Sie dort sind, ist es eine gute Zeit, Ihre Beleuchtung zu überprüfen und zu sehen, wie Sie für Menschen aussehen, mit denen Sie von Angesicht zu Angesicht sprechen.
  • Öffne den Deckel: Verwenden Sie einen Laptop mit einem externen Monitor? Öffnen Sie den Laptopdeckel und richten Sie ihn auf Ihr Gesicht. Die Kamera befindet sich in der Regel direkt über dem Bildschirm.
  • Wiederaufnahme: Wir haben festgestellt, dass gelegentlich, wenn kein Video vorhanden ist, ein Neustart des Geräts das Problem löst - insbesondere, wenn es sich um ein iPhone handelt oder auf einem Gerät, wenn eine Anwendung, die sich schlecht verhält, die Kamera verwendet hat.

Die effektivste Möglichkeit zur Verbesserung der Skype-Audioqualität besteht darin, ein Headset oder einen Kopfhörer mit integriertem Mikrofon zu tragen. Dies bringt das Mikrofon bei Videoanrufen in die Nähe Ihres Mundes und den Lautsprecher in die Nähe Ihres Ohrs.

Das Jabra Evolve 65 ist ein kabelloses Gerät für Videoanrufe ohne Kabelsalat / Multitasking, das für Komfort und passive Geräuschreduzierung gepolstert ist und sogar gleichzeitig eine Verbindung zu Ihrem Computer und Mobiltelefon herstellen kann. In der Mono-Version können Sie auf Unterbrechungen durch Kollegen oder Familienmitglieder achten.

Optimieren Sie Skype Audio

Tragen Sie ein Headset, Kopfhörer oder Ohrhörer. Dieser einzelne Schritt wird den größten Unterschied für das Audioerlebnis von machen beide Sie und Ihr Kontakt… auch wenn nur einer von Ihnen dies wünscht. Wenn Sie feststellen, dass das Tragen eines Headsets, von Kopfhörern oder Ohrhörern / Ohrhörern nicht praktikabel ist, lesen Sie weiter, wie Sie die Lautstärke verringern.

Vermeiden Sie Wind und Lärm. Lärm an Ihrem Ende erschwert es Ihrem Kontakt, Sie zu verstehen. Ihr Kontakt wird wahrscheinlich die Lautstärke seines Lautsprechers erhöhen. Wie wir jetzt wissen, verursachen lautere Lautstärken Probleme. Wenn Sie im Freien sind, kann Wind Probleme verursachen, die Sie möglicherweise nicht bemerken, aber Ihr Kontakt wird es bemerken. Versuchen Sie, dem Wind zu entkommen, oder legen Sie Ihre Hand um das Mikrofon an Ihren Mund, um die Auswirkungen des Windes zu verringern. Schalten Sie alle Fernseher aus und halten Sie die Musik an. Wenn Sie Geräuschquellen nicht vermeiden können, wird das Tragen eines Headsets oder die Annäherung an Ihr Mikrofon die Skype-Klangqualität erheblich verbessern.

Näheres Mikrofon und Lautsprecher. Idealerweise sollte sich Ihr Mund sehr nahe am Mikrofon befinden und Ihre Ohren so nah wie möglich am Lautsprecher. Wie können Sie dies tun, wenn Sie gleichzeitig versuchen, den Bildschirm zu sehen?

Ohne Headset, Kopfhörer oder Kopfhörer verwendet Ihr Gerät die eingebauten Lautsprecher und Mikrofone. Dies wird als Freisprechmodus bezeichnet. Es ist sehr praktisch. Wie auch immer, wenn beide Wenn Sie und Ihr Kontakt den Freisprechmodus verwenden, leidet die Audioqualität - insbesondere, wenn einer von Ihnen etwas schwerhörig ist und die Lautstärke erhöht. Die Skype-Apps an jedem Ende, die Prozessoren auf Ihren Geräten und der Skype-Dienst werden ihr Bestes tun, um Echos mithilfe von Echokompensation und Echounterdrückung zu beseitigen.

Wenn Sie feststellen, dass die Lautstärke in der ersten Silbe eines jeden Satzes erheblich variiert, wenn Sie ein Quietschen hören oder wenn es wirklich schwierig ist, sich gegenseitig zu unterbrechen, wissen Sie, dass Sie zu viel „Loop Gain“ haben. Die Schleifenverstärkung bezieht sich auf die Summe der Lautsprecherlautstärken und Mikrofonempfindlichkeiten an jedem Ende. Im Wesentlichen versucht der Ton, ein zweites Mal in einer Schleife aus dem Lautsprecher eines Geräts in sein Mikrofon, über das Netzwerk, aus dem Lautsprecher des anderen Geräts und in sein Mikrofon und über das Netzwerk zu gelangen. Wenn nach dem Umgehen dieser Schleife der Ton ist lauter als zu Beginn treten mit größerer Wahrscheinlichkeit Klangprobleme auf. Selbst wenn nur einer von Ihnen ein Headset, Kopfhörer oder Kopfhörer trägt, wird die Echounterdrückung erheblich vereinfacht und die Notwendigkeit der Echounterdrückung verringert oder beseitigt. Einfach ausgedrückt: Die Klangqualität ist viel besser und Sie können sich gegenseitig unterbrechen viel einfacher.

Versuchen Sie es mit niedrigeren Lautstärken. Dieser Punkt ist nicht intuitiv und muss erklärt werden. Versuchen Sie, die niedrigste Lautsprecherlautstärke zu verwenden, die praktisch ist, während Sie die Sprache Ihres Kontakts dennoch bequem verstehen können. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie nicht beide Kopfhörer oder Kopfhörer tragen. Verwenden Sie in ähnlicher Weise die niedrigste praktische Mikrofonempfindlichkeit. Die Skype-App für Ihren Computer verfügt möglicherweise über eine Option (in den Audio- und Videoeinstellungen), mit der die Mikrofonempfindlichkeit automatisch angepasst werden kann. Es wird mehr Aufwand erfordern, aber letztendlich können Sie ein besseres Ergebnis erzielen, wenn Sie eine manuelle Mikrofonempfindlichkeitseinstellung wählen. Dies verhindert, dass die Lautstärke erhöht und verringert wird, und verbessert die „Unterbrechbarkeit“ Ihrer Konversation (was bedeutet, dass Sie besser gleichzeitig sprechen und zuhören können).

Wenn mindestens einer von Ihnen ein Headset, einen Kopfhörer oder einen Ohrhörer trägt, sind natürlich die Einstellungen für die Lautsprecherlautstärke und die Mikrofonempfindlichkeit weitaus weniger wichtig.

Entfernen Sie die Abdeckung. Eine Abdeckung oder ein Gehäuse - insbesondere eine harte Abdeckung, z. B. eine Kunststoff- oder Metallabdeckung - kann den Ton beeinträchtigen. Die Abdeckung kann den Lautsprecherton mit dem Mikrofon koppeln, indem entweder der Ton zwischen dem Gerät und der Abdeckung kanalisiert oder die Abdeckung vibriert wird. Wir haben dies kürzlich auf einem iPad Pro mit einer Plastikhülle erlebt.

Blockieren Sie den Ton nicht. Es ist einfach, den Lautsprecher oder das Mikrofon eines Mobiltelefons oder Tablets teilweise mit Ihrer Handfläche oder einem streunenden Finger abzudecken, indem Sie das Gerät in eine Halterung stellen oder das Gerät genau vertikal an der Ober- oder Unterkante platzieren. Dies ist schwierig, da der linke und der rechte Rand häufig Tasten enthalten. Wir möchten nicht, dass Sie das Gerät halten, da dies zu Bewegungen führt. Es gibt einige clevere Telefonhalter und Telefonständer, die die Seiten greifen, aber Lücken für die Tasten lassen. Suchen Sie nach einem für Ihr Gerät entwickelten Gerät.

Vermeiden refLektionen. Kleine Räume mit harten Oberflächen, wie z. B. ein eigenes Bad, sind akustisch am schlechtesten. Große Räume mit Teppichen, Polstermöbeln, Wandbehängen und unregelmäßigen Wand- und Deckenwinkeln eignen sich am besten. (Wenn Sie jedoch Wi-Fi verwenden, denken Sie daran, dass Sie sich auch im selben Raum wie oder in Sichtweite Ihres Wi-Fi-Routers befinden möchten.)

Audio aktivieren. Wenn Sie Einweg-Audio, sehr geringe Lautstärke oder überhaupt kein Audio hören, überprüfen Sie Folgendes:

  • Lautsprechermodus: Wenn Sie ein Mobiltelefon verwenden: Klicken / berühren Sie während eines Anrufs auf den Bildschirm und tippen Sie dann auf das Lautsprechersymbol, um zwischen dem Freisprechmodus (für Videoanrufe, bei denen Sie das Telefon auf Distanz halten) und dem normalen Modus umzuschalten Telefonmodus (in dem Sie das Telefon gegen Ihr Ohr halten). Beachten Sie, dass bei den meisten Mobilgeräten durch Aktivieren der Kamera in der Skype-App auch der Ton in den Lautsprechermodus geschaltet wird. Nach unserer Erfahrung ist dies die häufigste Ursache für Einweggeräusche oder geringe Lautstärke.
  • Mikrofon-Stummschaltung: Klicken / berühren Sie während eines Anrufs den Bildschirm und tippen Sie dann auf das Mikrofonsymbol, um das Mikrofon ein- oder auszuschalten (dh um Ihr Gerät stummzuschalten oder die Stummschaltung aufzuheben). Manchmal geschieht Einwegklang einfach, weil eine Partei versehentlich ihr Mikrofon oder ihren Lautsprecher stummgeschaltet hat.
  • Lautsprecherstummschaltung und Lautstärke: Die meisten Tablets und Mobilgeräte haben auch Lautstärketasten an einer Seite und manchmal einen Stummschalter. Überprüfen Sie diese ebenfalls. Wenn Sie einen Computer verwenden, enthalten einige Tastaturen jetzt Lautstärketasten und Stummschalttasten. Andernfalls finden Sie die Ton- oder Lautstärkeeinstellungen entweder unten oder in den Einstellungen oder in der Systemsteuerung.
  • Skype-Einstellungen: Überprüfen Sie die Skype-App-Einstellungen sowie die Audio- / Videoeinstellungen des Geräts. Diese Einstellungen ändern sich von Zeit zu Zeit und können von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein, aber im Allgemeinen: Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Mikrofon und die richtigen Lautsprecher ausgewählt haben, und testen Sie beide (in den Einstellungen), um sicherzustellen, dass sie ausgewählt sind und in der Skype-App ordnungsgemäß funktionieren. Während Sie dort sind, ist es eine gute Zeit, Ihre Lautstärke zu überprüfen und anzupassen, um die Skype-Anrufqualität zu optimieren.

Sound Testanruf. Skype verfügt über einen kostenlosen Soundtest-Dienst, der manchmal als Skype-Echo-Sound-Testdienst oder echo123 bezeichnet wird. Sie sollten diesen Dienst in Ihrer Skype-App unter Kontakten finden. Rufen Sie den Service an. Sie hören eine aufgenommene Stimme, die Sie auffordert, etwa zehn Sekunden lang zu sprechen. Ihre Stimme wird Ihnen wiedergegeben, damit Sie sicher sein können, dass sowohl Ihr Mikrofon als auch Ihr Lautsprecher funktionieren, um die Klangqualität zu beurteilen und um zu überprüfen, wie Sie für Personen klingen, mit denen Sie über Skype sprechen.

Spezielles Videotelefon

A Spezielles Videotelefon Vermeidet die Komplexität von Videoanruf-Apps und Videoanrufen vollständig. Keine Tastatur, Maus oder Wischen. Keine Anmeldungen, Passwörter oder Nummern. Keine Menüs, schwer zu merkende Symbole oder fummelige Ladekissen. Nur GROSSER Text und RIESIGE Tasten auf einem GROSSEN Bildschirm mit lautem Sound. Es ist ideal für ältere Erwachsene, die möglicherweise Schwierigkeiten haben, etwas so Kompliziertes wie ein iPad, ein Tablet oder sogar ein normales Telefon zu verwenden.

Machen Sie den ersten Anruf angenehm. Die Qualität der Erfahrung ist alles wichtig für diesen ersten persönlichen Anruf! Nach unserer Erfahrung können einige ältere Erwachsene, insbesondere solche mit Demenz, gegen neue Technologien resistent sein. Die Qualität und Einfachheit dieses ersten Skype-Anrufs ist von entscheidender Bedeutung. So oft haben wir gesehen, wie „Neffe Bill“ versucht hat, ein iPad für „Gran“ einzurichten, nur um zu sehen, dass es als TDF (Top Drawer Filler) endet. Benutzerfreundlichkeit ist alles. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Tests abgeschlossen haben, bevor Sie Skype Ihrem älteren Elternteil oder Großelternteil vorstellen. Ein spezielles Videotelefon macht Videoanrufe unglaublich einfach, sodass Sie sich keine Sorgen über die Angst vor Technologie machen müssen.

Reduzieren Sie Ihre Rechnungen. Mit einem dedizierten Videotelefon können Sie Folgendes sparen:

  • Reisen: Videoanrufe oder Gruppenvideokonferenzen können häufige persönliche Besuche ergänzen und so die Reisekosten für die ganze Familie senken.
  • Telefonrechnungen: Durch die Verwendung von Skype-Video- und -Audioanrufen kann die Notwendigkeit regelmäßiger Telefongespräche in beide Richtungen für die ganze Familie beseitigt oder verringert werden.
  • Health & Wellbeing: Soziale Isolation ist als Gesundheitsrisiko schlimmer als Zigarettenrauchen, Inaktivität oder Fettleibigkeit. Eine schlechte Gesundheit hat enorme Kosten für die Gesellschaft und Ihren Geldbeutel.

Erfahren Sie mehr über Konnektdediziertes Videotelefon

Mehr Tipps

See unsere FAQ zu…

  • Erfahren Sie, wie Sie Bilder oder Ihren Computerbildschirm für ein Videotelefon freigeben
  • Sehen Sie, wie ein dediziertes Videotelefon normale Telefonnummern als Backup anrufen kann, wenn auf Skype keine Antwort erfolgt
  • Erfahren Sie, wie ein dediziertes Videotelefon automatisch unbeantwortete Anrufe von vertrauenswürdigen Familienmitgliedern entgegennimmt und so die Angst verringert

Benötigen Sie Hilfe?

Kontaktiere uns Konnekt für Unterstützung bei der Skype-Anrufqualität.

Beachten Sie, dass dieses Handbuch Tipps für jede Videoanrufplattform enthält und Änderungen vorbehalten ist. Wir vertreten weder Skype noch Microsoft.

MENÜ